Rechtsanwalt Frank Lambrecht

Ihr Slogan

 Inkasso

"Wer zuerst kommt, malt zuerst"


Ich bin bundesweit tätig und setzen Ihre Forderungen durch.Ich realisiere sowohl Ihre offenen als auch Ihre titulierten Forderungen bundesweit. Hierbei kümmere ich mich mit meinem Team um einen effizienten Forderungseinzug, dessen Überwachung und Verwaltung, die Aufenthaltsermittlung von Schuldnern, Verhandlungen über Ratenzahlungsvereinbarungen und die Zwangsvollstreckung.


Ihre Vorteile


Der Vorteil der Beauftragung eines Rechtsanwaltes liegt darin, dass Mahnung, Mahnverfahren, Klage, Vollstreckung und Zahlungsüberwachung in einer Hand liegen. Sie brauchen keine Mitarbeiter für diesen Aufgabenbereich zu schulen und beschäftigen. Das Einschalten eines Inkassounternehmens, dessen Kosten in der Regel der Schuldner nicht vom Schuldner zu zahlen sind und die im streitigen Verfahren ebenfallz einen Rechtsanwalt beauftragen, erübrigt sich.Kommen Sie mit mir und dem entsprechenden Nachdruck an Ihr verdientes Geld. Die Nichteinhaltung von gesetzten Zahlungszielen ist mittlerweile zu einer Art Volkssport geworden und führt zu erheblichen wirtschaftlichen Nachteilen in einem Unternehmen. Im schlimmsten Fall droht dem Unternehmen sogar die Insolvenz. Es ist an der Zeit zu handeln. Sie müssen kurzfristig entscheiden, welche Schritte eingeleitet werden sollen. Sie müssen den Forderungsausfall so gering wie möglich halten, um Ihr gesundes Unternehen zu erhalten.

Der Erfolg in der Zwangsvollstreckung richtet sich nach dem alten Grundsatz: "Wer zuerst kommt, malt zuerst".


Mein Tip ist daher, seien Sie nicht der Letzte. Wenden Sie sich spätestens nach der zweiten Mahnung an einen Fachmann und wenden Sie sich Ihrem Tagesgeschäft zu.Eigeninkasso ist nur Zeitverschwendung. Eigen Inkasso können Sie probieren. Sie werden sicherlich Mahnungen verschicken können. Dann kommt das Mahnverfahren; das ist schon etwas schwieriger, aber nicht unmöglich. Und dann fangen die Probleme für den Laien an.


Inkassobüro oder Rechtsanwalt?


Jetzt ist Ihre Entscheidung gefragt. Wer soll beauftragt werden? Inkassobüros werben mit günstigen Pauschalpreisen, lassen sich aber meist noch prozentual am Erfolg beteiligen. Kommt es jedoch zu einem gerichtlichen Verfahren, so sind die Kosten des Inkassounternehmens im Rahmen des Schadenersatzes meist nicht erstattungsfähig und es wird ein externer Rechtsanwalt beauftragt diesen Rechtsstreit zu führen.Die Kosten eines Rechtsanwaltes bestimmen sich Grundsätzlich nach dem RVG. Der Abschluss einer für sie günstigeren Honorarvereinbarung, die von den Regeln des RVG`s abweicht, ist jederzeit möglich. Die außergerichtlich und gerichtlich entstandenen Rechtsanwaltsgebühren sind bei einem erfolgreichen Klageverfahren vollumfänglich vom Schuldner zu tragen. Sie werden durchgängig im gesamten Verfahren durch mich betreut, was mit Mahnschreiben beginnt, Telefoninkasso, Einholen von Auskünften über die Finanzlage und Aufenthalt des Schuldners beinhaltet, findet seine Fortsetzung im gerichtlichen Mahnverfahren, dem Klageverfahren, der Zwangsvollstreckung bis hin zur Zahlungsüberwachung. Sie werden darüber hinaus unaufgefordert, regelmäßig schriftlich über den Stand des Verfahrens informiert. Sie verfügen durchgängig über einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen jederzeit Auskunft geben kann und an den Sie sich bei Problemen perönlich und auch telefonisch wenden können.Den meisten Unternehmen ist nicht klar, wie wertvoll welche Informationen über ihre Kunden sind. Es ist äußerst wichtig schon bei der Entstehung des Vertragsverhältnisses so viele Informationen wie möglich über den neuen Kunden zu sammeln. Die Beratung setzt schon an dieser Stelle ein und hilft Ihnen für den Fall der Fälle vorzusorgen. Ist Ihr Schuldner solvent und kann Ihre Forderung beigetrieben werden, ist unsere Tätigkeit für Sie kostenlos, da der Schuldner auch die entstehenden Kosten zu tragen hat. Nur wenn Ihre Forderung nicht beigetrieben werden kann, berechnen wir unsere Gebühren nach dem RVG. Grundgebühren oder irgendwelche Monatsbeiträge wie bei einigen Inkassounternehmen erhebe ich nicht. Sie bezahlen nur das, was Sie bei mir in Auftrag geben und nicht mehr.Sie haben Zeit für Ihr eigentliches Geschäft und können Geld verdienen.


Ich nehme Ihnen ihre Probleme mit offenen Forderungen ab.